Sonnenschutzreinigung

 

 

- Sonnenschutzreinigung in Essen und NRW -


Sonnenschutzanlagen sind Vertikal-Lamellen, Innen- und Aussenjalousien, Vorhänge aller Art, wie Flächenvorhänge, Plissées, Rollos und vieles mehr .....  Büros, Arztpraxen, private Wohnräume etc. sind mit derartigem Sonnen- und Sichtschutz ausgestattet.

Leider werden diese in der Anschaffung kostenintensiven Anlagen bei der regelmäßigen Raumpflege wenig berücksichtigt, obwohl eine effiziente Reinigungstechnik angeboten wird.

Oft ist nicht bekannt, dass Vertikal-Lamellen, Innen- und Aussenjalousien, Flächenvorhänge, Plissées, Rollos und selbst hochwertige TLT-Jalousien durch hochspezialisierte Reinigungsmaschinen und -methoden mit sehr guten Ergebnissen gereinigt werden können. Auch empfindliches Material wird unter Verwendung schonender Waschmittel und -temperatur porentief von Schmutz und Bakterien befreit.


Der
VDS ( Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger ) hält, unabhängig von der gewählten Reinigungstechnik eine Vorgehensweise nach dem Sinner´schen Kreis für unabdingbar. Zu einer fachgerechten, effektiven Reinigung gehören nach dem heutigen Stand der Technik die Komponenten Zeit, Temperatur, Chemie und Mechanik. 

                                                                                                  
Grundsätzlich können somit fast alle Sonnenschutz-Anlagen werterhaltend und umweltschonend gereinigt werden. Bei allen Sonnenschutzanlagen ist die Qualität sowie der Verschmutzungsgrad des zu reinigenden Materials entscheidend für das Reinigungsergebnis der Sonnenschutzreinigung.

 

Die Firma Sonnenschutztechnik Schilling  in Essen und Ihre Mitarbeiter setzen bei der Reinigung auf sechs verschiedene Verfahren und insgesamt 40 verschiedene Reinigungsmittel.

 Dabei verlängert die regelmäßige Sonnenschutzreinigung nach seiner Meinung nicht nur die Lebenszeit der Produkte, sondern ist auch aus gesundheitlichen Gründen wichtig. "Makrobiologische Untersuchungen haben gezeigt, dass Lamellen, Jalousien, Plissee, Flächenvorhänge oder Rollo nach längerem Gebrauch in erheblichem Maße mit Schimmelpilzen und Krankheitserregern behaftet sind. Diese gibt es ihn in Büros, Arztpraxen, öffentlichen Gebäuden und auch in privaten Wohnräumen. "Leider werden diese in der Anschaffung kostenintensiven Anlagen bei der regelmäßigen Raumpflege wenig berücksichtigt, obwohl eine effiziente Reinigungstechnik angeboten wird.

Das Angebot an so genannten Sonnenschutz ist riesig:

Es gibt Vertikallamellen, Innen- und Außenjalousien, Vorhänge aller Art wie Flächenvorhänge, Plissees, Rollos, Markisen, Sonnensegel und noch vieles mehr.

 Der Profi ordnet sie alle unter dem Begriff Sonnenschutzanlagen ein.

 Eingesetzt wird dieser Sonnen-und Sichtschutz fast überall.

Entscheidend für die Sonnenschutzreinigung sind die Maschine, das Reinigungsmittel und die richtige Temperatur.

 

Sonnenschutzreinigung / Lamellenreinigung

Die Lamellen werden nach dem Abnehmen beim Kunden gerollt und in einem Lamellen-Container fixiert, damit die Lamellen nicht beschädigt werden. Sehr verschmutzte Lamellen weichen erst einige Stunden ein. In einer hubmechanischen Reinigungsmaschine werden die Lamellen bei 30° Grad Wassertemperatur mit speziellen Hilfsmitteln von Schmutz und Bakterien befreit. Das Reinigungsprogramm besteht aus Einweichen, Vorwäsche, Hauptwäsche und Spü1en der Waschvorgang dauert rund 45 bis 60 Minuten. Anschließend werden die Lamellen zum Trocknen einzeln und glatt aufgehängt.

"Das Reinigungsergebnis der Sonnenschutzreinigung ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Neben Material und Alter der Lamellen spielen außerdem Sonneneinstrahlung, Grad und Art der Verschmutzung sowie vorhergegangene Reinigungsverfahren eine Rolle.

"Grundsätzlich sind alle Materialien reinigungsfähig"; stellt der Inhaber  fest. "Allerdings geben bestimmte Fasern den Schmutz besser ab als andere:"

Auch bei den hauptsächlich im Objekt verwendeten Glasfaser und Polyesterlamellen würde man optimale Reinigungsergebnisse erzielen. "Sehr gute Resultate sind bei Naturfasern realisierbar, hier sind das Alter und die Intensität der Sonneneinstrahlung entscheidend, da diese Materialien mit der Zeit brüchig werden können.

Aluminiumbedampfte Qualitäten müssen sehr vorsichtig behandelt werden, da selbst kleinste
Knicke nicht zu entfernen sind.

Norbert Schilling empfiehlt die Reinigung der Lamellen alle ein bis zwei Jahre, bei Rauchern mindestens einmal jährlich. Problematisch könne bei der Reinigung die Sonneneinstrahlung sein.

Dieser sind die Lamellen - mal mehr, mal weniger - stark ausgesetzt. Denn dadurch wird der auf der Lamelle sitzende Schmutz regelrecht "eingebrannt“

Die Lamellen werden nach dem Abnehmen beim Kunden gerollt und in einem Lamellen-Container fixiert, damit die Lamellen nicht beschädigt werden.

Maßgeblich für das Reinigungsergebnis sind auch in der Sonnenschutzreinigung Grad und Art der Verschmutzung. "Gerade die  LameIlenreinigung kann man mit der Pflege von Seide vergleichen: Blut, Fensterschmiere und ähnliche Flecken sind nicht beziehungsweise nur bedingt entfernbar.

Und - genauso wie in der Textilpflegebranche - können auch vorhergegangene Reinigungsversuche Schwierigkeiten bereiten.

"Wenn der Kunde versuchsweise selbst reinigte, sind die Ergebnisse meistens mangelhaft. Die falsche Reinigungsmethode oder zu scharfe Reinigungsmittel können Rückstände hinterlassen, die dann erst nach einer fachgerechten Reinigung sichtbar werden

Das mobile Bürstenwalzen-Reinigungssystem setzt der Sonnenschutzreiniger für die Reinigung direkt am Objekt ein.

 

Sonnenschutzreinigung / Jalousienreinigung

Bei der Reinigung der Jalousien setzt die Spezialisten auf Ihre Reinigungsmaschine "SKU“  .Die Maschine kombiniert das hubmechanische Waschverfahren mit Ultraschall. Im Reinigungsbad lösen Ultraschallwellen hochfrequent aufeinander folgende Kompressions- und Dekompressionsphasen aus. Das Ergebnis sind energiereiche Turbulenzen an der Jalousie, zusammen mit dem eingesetzten Reinigungsmittel ist das Resultat eine intensive Reinigung.

Das langsame Heben und Senken der Anlagen sowie pulsierende Mikroströmungen bewirken gleichzeitig den kontinuierlichen Abtransport der Schmutzpartikel. "Um Wasserflecken zu vermeiden, werden Innen -Jalousien mit Hochdruck getrocknet. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen wird zusätzlich eine manuelle Bearbeitung durchgeführt.

 

Sonnenschutzreinigung / Flächenvorhangreinigung, Plisseereinigung und Rolloreinigung

Eingesetzt werden Flächenvorhänge sowohl als Fenster- und Raumdekoration, als Schiebetür, Kulissse oder Raumteiler.

Im Gegensatz zu Store oder Dekoschal werden hierbei keine senkrechten Falten gebildet. Die Stoffbahnen werden mit Hilfe eines Klettbandes an sog. Paneelwagen befestigt, die wiederum in einer Laufschiene eingehängt frei gegeneinander beweglich sind.

Durch die großflächige Darstellung kommt der Dekorationsstoff in voller Breite zur Geltung. In der Regel werden Flächenvorhänge in schlanken Proportionen gefertigt, um die Senkrechte zu betonen. Paneele von deutlich mehr als einem Meter wirken eher plump. Es können aber prinzipiell auch Flächenvorhänge gefertigt werden, deren Breite größer ist als ihre Höhe.

Damit der Flächenvorhang gerade fällt, wird meist in den Bodensaum ein Beschwerungsprofil eingelegt. Bei empfindlichen Stoffen empfiehlt sich die Anbringung eines Schleuderstabes oder Magnetclips, mit dem die Stoffbahnen bewegt werden können.

Als Material eignet sich jeder Stoff, der die notwendige Maßstabilität besitzt.

Reinigung

Eine Reinigung von Flächenvorhängen aus teilweise hochwertig beschichteten Materialien, ausgelaserte Dekostoffe oder hochempfindliche Vliese sollte ausschließlich in einem dafür ausgerüsteten Fachbetrieb erfolgen. Eine das Material schonende Reinigung ist in einer Haushaltswaschmaschine nicht durchführbar. Der Stoff verliert seine Stabilität und wird teilweise vollständig zerstört. 

 

Reinigungsverfahren für die Sonnenschutzreinigung
Flächenvorhangreinigung, Plisseereinigung und Rolloreinigung

Im Maschinentest vom VDS ( Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger ) 2008 wurde das neuartige Reinigungssystem TFR 2200 erstmals geprüft. Hierbei wird flächiger textiler Sonnenschutz mittels Bürstenwalzen gründlich und schonend gereinigt. Die TFR 2200 reinigt Rollos, Plissees, Flächenvorhänge und technische Textilien knickfrei und formstabil. Eine Besonderheit bei Rollos und Plissees ist die wichtige Bearbeitungsstufe des Trocknungsvorgangs. Hier wird dem Rollo sein ursprüngliches Aussehen gegeben und das Plissee erhält wieder die gewünschte Plissierung. Die entsprechende Erfahrung und die technischen Möglichkeiten eines Fachbetriebes sichern den guten Reinigungserfolg.

 

 

 
Beispielbilder
Videos
Banner
TFR-Partner
Banner